Der Segensrosenkranz

Der segenrosenkranz

Es gibt seit dem Mittelalter die Tradition der Mönche, über den Heilsplan Gottes zu meditieren, indem man immer wieder einen Bibelvers wiederholt und damit vertieft. Die 33 Perlen stehen dabei für die 33 Lebensjahre Jesu, dem wir durch dieses Gebet näher kommen wollen.

Der Segensrosenkranz greift dieses Tradition auf, indem der Betrachtende Bibelverse, Sätze oder Gebete wiederholt, um damit in eine betrachtende Haltung zu gelangen. Der Segensrosenkranz ist vor allem geeignet, für alle, die das Rosenkranz noch nicht gut kennen. Er ist kürzer als der „normale“ Rosenkranz und da man ihn ganz individuell beten kann, wird er schnell zum Herzengebet.

Vorschläge für Gebete:

„Jesus, sorge Du“

„Herr, segne meine Familie“

„Jesus, hilf mir in diesem Problem“

„Jesus, heile meine Beziehung zu…“

„Jesus, ich vertraue auf Dich!“

„Der Herr ist mein Hirt, nichts wird mir mangeln“ (Ps.23,1)

„Mir geschehe nach Deinem Wort“ (Lk. 1,38)

Quelle: www.segensgebet.de

Published by

totostore

Loving beautiful things!